Shaitsu in der Schwangerschaft


Die Shiatsu-Behandlung wirkt entspannend, nährend und wohltuend. Sie hilft, sich körperlich und emotional auf das Baby einzustimmen. Gleichzeitig trägt sie auch dazu bei, sich gut im eigenen Körper zu fühlen und bei sich selbst zu sein. Die Behandlung erleichtert Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Rücken-und Nackenbeschwerden, Engegefühlen in Bauch und Becken. Shiatsu fördert die Gelassenheit, das Urvertrauen und hilft Ängste abzubauen.

Auch das Ungeborene wird durch Shiatsu unterstützt. Die optimale Lage des Kindes wird gefördert. Die Behandlung entspannt das Ungeborene während der Schwangerschaft und stärkt die allgemeine Widerstandkraft des Kindes.

In Form von Gesprächen und Übungsanleitungen wird die schwangere Frau durch therapeutische Begleitung unterstützt. Körper-und Atemübungen helfen, sich besser zu entspannen und das Urvertrauen zu stärken.


Vereinbaren Sie unverbindlich ein Gespräch oder eine Probe-Behandlung hier.